Datenschutzhinweise

  1. Die webauto.de GmbH und der Kunde sind verpflichtet, die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere nach dem Teledienste-Datenschutzgesetz (TDDSG) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einzuhalten. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine bei der Registrierung eingestellten personenbezogenen Daten von der webauto.de GmbH in dem durch den Zweck des Kundenvertrages vorgegebenen Rahmen erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Erklärt sich der Kunde mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten einverstanden, erübrigt sich gleichzeitig eine Zulässigkeitsprüfung für alle dem BDSG, TDDSG und dem Telekommunikationsgesetz (TKG) unterfallenden Tatbestände.
  2. Die Einverständniserklärung gibt der Kunde durch das Absenden der Daten, indem er „Angaben richtig, Fahrzeug inserieren“ bzw „Anmeldung abschicken“ anklickt, ab. Der Kunde hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Kunde ist ferner berechtigt, nach Eingabe seines Passworts auf der dafür vorgesehenen Webseite oder nach schriftlicher oder elektronischer Mitteilung an die webauto.de GmbH den Bestand und Umfang seiner gespeicherten Daten einzusehen.
  3. Der Kunde erklärt sich darüber hinaus damit einverstanden, dass die mit seinem Auftrag im Zusammenhang stehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme verwendet werden dürfen.
  4. Der Kunde hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf kann entweder per E-Mail oder schriftlich (Adresse wie unten angegeben) eingereicht werden.
  5. Die webauto.de GmbH weist den Kandidaten auf eine mögliche Verarbeitung seiner Daten auch ohne seine Einwilligung in Staaten außerhalb des Anwendungsbereiches der Datenschutzrichtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl.EG Nr. L 281 S.31) hin.
  6. Über Bestandsdaten im Sinne § 5 Teledienstedatenschutzgesetz darf die webauto.de GmbH Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte für Zwecke der Strafverfolgung erteilen.
  7. Sind dokumentierte tatsächliche Anhaltspunkte dafür vorhanden, dass die Dienste der webauto.de GmbH von bestimmten Nutzern missbräuchlich in Anspruch genommen werden, darf die webauto.de GmbH die personenbezogenen Daten dieser Nutzer verarbeiten, nutzen und an Dritte übermitteln. Dieses Recht leitet sich aus der Wahrung überwiegender Interessen der webauto.de GmbH an der Aufklärung des Missbrauchs und der Rechtsverfolgung des Verantwortlichen ab. Es gilt - soweit für die Aufklärung erforderlich - auch über das Ende des Nutzungsvorgangs und die Speicherfrist hinaus, wie sie in § 6 Absatz 7 TDDSG (neugefasst durch Gesetz über den Elektronischen Geschäftsverkehr (EGG) vom 14.02.2001) gefasst ist.